Investment Management-as-a-Service

Wir gucken uns Ihre Investments so an, als wären wir selber investiert.

Beteiligungen gerade an StartUps erfordern eine regelmäßige Beschäftigung

Es gibt gewöhnlich ein monatliches Reporting, es stehen regelmäßige  Aufsichtsrats- bzw. Beiratssitzungen an, auf die man sich eigentlich auch vorbereiten sollte. Und gerade, wenn es nicht so gut läuft, ist oft ein intensives Krisenmanagement notwendig.

Oft gibt es einen zeitlichen Konflikt mit dem eigenen Tagesgeschäft

Das führt dazu, dass man nicht so detailliert im Thema ist, wie es eigentlich erforderlich wäre. Die Beteiligungen haben so einen Wissensvorsprung, Fehlentwicklungen werden nicht erkannt. Der Investor sitzt schlecht oder gar nicht vorbereitet in Gremiensitzungen. Das alles birgt insbesondere bei drohenden Krisensituationen die Gefahr eines  (zu) späten Erkennen und Eingreifen.

Wir kümmern uns um die relevanten Details

GLUCE bietet mit Investment Management-as-a-Service die Lösung für Investoren, den eigenen Zeitaufwand für die Verwaltung des Beteiligungsportfolios zu reduzieren, dabei aber gleichzeitig im Thema zu bleiben und aktiv eingreifen zu können.

Wir liefern Reporting-Templates, analysieren das regelmäßige Reporting und bereiten Sitzungen für den Investor vor.

Wollen Sie auch von unserer Erfahrung profitieren?

Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf: